Liebe Tierfreund_innen,

bitte kommt zu der Kundgebung! Nur wenn wir genügend Leute sind, hat eine Kundgebung mit Einladung der Presse überhaupt Sinn. Wir wollen uns stark machen für so viele Millionen Tiere!

Liebe Grüße von Maria Groß.

Text s. unten.

—–

Von: Tierschutz
Gesendet: 01.11.2019 um 23:26 Uhr
Betreff: Wichtiger Termin vor dem Verwaltungsgericht Hannover, Kundgebung gegen 1,2 Millionen Masttiere pro Jahr, bitte teilnehmen

—–

Liebe Tierfreund_innen,

in der Wedemark im Ortsteil Elze soll eine Hühnermastanlage auf 164.000 Plätze erweitert werden. Das bedeutet mehr als 1,2 Millionen Tiere pro Jahr. Der Bau einer so riesigen industriellen Tierhaltungsanlage im Wasserschutzgebiet Fuhrberger Feld stößt auf den Widerstand vieler Bürger.

Daher planen die BI Contra Industriehuhn Wedemark bzw. der NABU eine Kundgebung vor dem Verwaltungsgericht Hannover. Der Gerichtstermin, bei dem in einer mündlichen Verhandlung über den Eilantrag des NABU entschieden wird, ist der 27.11.2019, 11 Uhr.

Zu der Kundgebung vor dem Gericht werden auch die Medien eingeladen. Die BI C.I.W. und der NABU würden sich sehr über eine starke Unterstützung freuen. Damit die Kundgebung stattfinden kann, benötigen sie verbindliche Zusagen von mindestens 10 Leuten. Die Kundgebung findet ab 10 Uhr vor dem Verwaltungsgericht in der Leonhardtstr. 15, 30175 Hannover statt.

Bitte wendet euch an Christiane Hussels mailto:christiane.hussels@arcor.de und Claudia Preuß-Ueberschär mailto:cpreussueberschaer@googlemail…..

Viele Grüße, Anne

—–

Von: Anne Wallat mailto:awallat@htp-tel.de
Gesendet: 01.11.2019 um 15:09 Uhr
Betreff: Fwd: Gerichtstermin vor dem Verwaltungsgericht Hannover, HMA Wedemark

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (02.11.2019; 13:28 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 02.11.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein