FOCUS-Online-Redakteur Christian Döbber

Der Lebensmittelkontrolleur und ehemalige Metzger Franz Voll hat 50 Jahre lang in der deutschen Fleisch-Industrie gearbeitet. Im Gespräch mit FOCUS Online erklärt er, mit welchen Tricks heute Billigfleisch produziert wird. Und: Warum die Branche über Lebensmittelkontrollen nur lachen kann – und was sie unter Druck bringen würde.

Fleischskandale wie jüngst bei Tönnies empören die Deutschen. Dabei sind sie gar kein neues Phänomen. “Schon in den 80ern stand ich im Schlachthof knöcheltief in Blut und Schweine-Kot”, sagt Franz Voll. 50 Jahre lang hat der ehemalige Metzger und Lebensmittelkontrolleur in der Fleischindustrie gearbeitet. Weil ihn die Zustände in der Branche angewidert haben, hat Voll den Branchen-Riesen den Kampf erklärt.

Der Ex-Metzger hat mehrere Bücher über die zweifelhaften Praktiken seiner Zunft geschrieben und sich unter anderem als Undercover-Journalist dem Team von Günter Wallraff angeschlossen. Im Gespräch mit FOCUS Online erklärt er, mit welchen Tricks Billigfleisch produziert wird, warum die Branchen-Riesen über Lebensmittelkontrollen nur lachen können – und was die Milliardenbranche unter Druck bringen würde. …

FOCUS Online – 09.07.2020; 10:53 Uhr
www.focus.de/perspektiven/gese…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 09.07.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein