Demonstration // 11. Juli 2020 // Start: 14 Uhr, Markt, 06667 Weißenfels

Unter dem Motto “Das Schlachten beenden! – bei Tönnies und überall!” ruft für diesen Samstag, den 11.07.2020 die Gruppe „Tierbefreier*innen Leipzig“ zusammen mit weiteren Tierrechtsorganisationen zur Demonstration gegen Tönnies und die gesamte Fleischindustrie auf. Start der Demonstration ist 14:00 Uhr am Markt in Weißenfels. Nach der Auftaktkundgebung am Markt läuft die Demonstration zum Tönnies Schlachthof. Die Organisator*innen rechnen mit 50 bis 100 Teilnehmer*innen.

Seit Wochen steht die Fleischindustrie aufgrund der Corona-Infektionen in der öffentlichen Kritik, insbesondere im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen. Die zur Demo aufrufenden Gruppen wollen die Aufmerksamkeit daneben auf das Leid der Tiere richten. „Schweine, Rinder und Hühner werden für den Profit von Tönnies, Wiesenhof, Westfleisch, Vion und Co. gewaltsam getötet, nachdem sie ein elendes, kurzes Leben auf engstem Raum und vermutlich ohne jegliche Freude hatten.“, sagt Robin Wolf von den Tierbefreier*innen Leipzig.

Julia Richter führt weiter aus: „Bei den Tieren die zu Wurst, Schnitzel und Hack verarbeitet werden handelt es sich empfindungsfähige, intelligente, soziale Individuen, die ganz sicher nicht sterben wollen. Dieser Tatsache kann nicht mit mehr sogenanntem „Tierwohl“, wie größeren Käfigen, kürzeren Transportwegen zum Schlachthof oder einer „stressärmeren“ Tötung beigekommen werden. Der einzig mögliche Weg um das Wohlergehen dieser Tiere sicher zu stellen ist, damit aufzuhören sie gefangen zu halten und ihre Leben gewaltsam zu beenden.“

Die Demonstration fordert daher die sofortige und endgültige Stilllegung aller Schlachthäuser, Mastanlagen, Zuchtbetriebe und anderen Tierausbeutungseinrichtungen und die Umwandlung der gesamten Landwirtschaft hin zu einer bio-veganen, solidarisch organisierten Lebensmittelproduktion.

Das Schlachten beenden! – Bei Tönnies und überall.

Demonstration // 11. Juli 2020 // Start: 14 Uhr, Markt, 06667 Weißenfels

Mit freundlichen Grüßen,

Hartmut Kiewert (Tierbefreier*innen Leipzig)

Pressekontakt:
E-Mail: leipzig@die-tierbefreier.de
Telefon: 015141238043

———-

TB Leipzig (10.07.2020; 09:19 Uhr)
leipzig@die-tierbefreier.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.07.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein