Dürfen Menschen leidensfähige Tiere töten, um sich von ihrem Fleisch zu ernähren, obwohl es dafür keine biologische Notwendigkeit gibt? Eine vegetarische Ethik verneint diese Frage. Wer eine “Kritik der vegetarischen Ethik” vortragen will, muss erläutern, warum er entsprechende Tiertötungen für vertretbar hält.

Humanistischer Pressedienst (12.12.2019)
hpd.de/artikel/kritik-vegetari…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.12.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein