Wo die Jagd populär ist

0
14

von Matthias Janson

Fernab der Kritik von Tierschützern erfreut sich die Jagd ( de.statista.com/themen/2515/ja… ) in einigen europäischen Ländern relativ großer Beliebtheit. Bei der Jäger-Dichte je 1.000 Einwohner liegt Irland mit über 70 Jägern weit vorne. Es folgen Finnland und Zypern mit jeweils über 50 Jägern. Deutschland liegt im unteren Drittel der ausgewählten Länder: hier kommen lediglich 4,2 Jäger auf 1.000 Einwohner.

Gleichwohl hat die Jagd auch hierzulande eine treue Anhängerschar. Deutlich wird das an der Anzahl der Jagdscheininhaber, die in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen ist: vom Jagdjahr 1968/’69 bis zur Saison 2016/’17 betrug der Zuwachs rund 75 Prozent. In den letzten Jahren dürften der allgemeine Trend hin zu Natur und Umwelt und ein bewusster Fleischkonsum fernab von Massentierhaltung die Entwicklung begünstigt bzw. beschleunigt haben. …

Statista – 13.12.2018
de.statista.com/infografik/164…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 14.12.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here