Zerstörte Hochsitze bringen finanziellen Schaden und hohen Zeitaufwand

Umgestürzt, mit Graffiti beschmiert und sogar abgefackelt: Im Rhein-Main-Gebiet, genauer gesagt in Maintal zwischen Frankfurt und Hanau, häufen sich die Fälle von zerstörten Jagd-Hochsitzen. Für die Jäger bedeutet das nicht nur einen finanziellen Schaden, sondern auch einen hohen Zeitaufwand, die Hochsitze wieder aufzustellen. Wer genau dahinter steckt, ist bislang nicht ermittelt – doch im Internet brüsten sich militant anmutende Tierschützer auf selbstveröffentlichten Videos und Fotos mit dem Vandalismus. …

RTL Online – 26.06.2020; 21:36 Uhr
www.rtl.de/cms/maintal-immer-w…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 27.06.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein