Tiertransportverbot in Drittländer

0
55

Bitte um Weiterleitung und Veröffentlichung!!!!!

Unser Fleisch

Sehr geehrte Landwirte in Deutschland,

bitte verkauft eure Rinder und Schafe sowie auch Pferde, die das Gnadenbrot verdienen, nicht an Händler, welche eure Tiere in Drittländer transportieren bzw. verschiffen. Sie werden grausam transportiert, viele verenden qualvoll ohne Wasser und an Hitze auf den endlosen, tausenden von Kilometern. Man sieht Tiere weinen, wenn sie grausam gequält und misshandelt werden!! Sie empfinden wie wir Menschen Schmerz und Leid und sind ein Teil unserer Menschheit. Millionen Tiere werden jedes Jahr durch Europa gekarrt bis nach Nordafrika. Rinder und Schafe sind oft tage- oder wochenlang eingepfercht auf Lastwagen und Schiffen unterwegs. Politiker wissen davon und unternehmen nichts dagegen, da es nur um den Profit geht!!!!!!!!!!!!!!!!!

Obwohl auch Tiertransporte in die EU-Länder schon mit sehr viel Leid und Qualen verbunden sind, übertreffen die Transporte in Drittländer diese unendlich!

Der Tierschutz endet nicht an der Grenze, sondern geht bis zu dem Endziel!!

Die Tiere werden ohne Betäubung geschlachtet!! Die Schreie sind unermesslich!

Z.B. werden Rindern im Libanon brutal lebendig die Augen ausgestochen und lebendig die Sehnen an den Beinen zertrennt, bevor sie in den Schlachthof getrieben werden – ein unsagbares Leid!!!!!

Sie werden vorwiegend nach Ägypten, Irak, Türkei und Libanon transportiert.

Können Sie diese grausamen Quälereien und Leiden Ihrer Tiere mit Ihrem Gewissen verantworten??????

Bitte beenden Sie die Massenproduktion der Tiere, es kann nicht sein, dass auch männliche Kälber nach der Geburt schon einen grausamen Tod erleiden müssen.!! Die Menschen in Europa denken um und essen immer weniger Fleisch und stellen auf andere Milchprodukte (z.B. Soja- und Hafermilch) um.

Wie kann es sein, dass Sie Ihre eigenen Tiere diesen Qualen und unendlichen Grausamkeiten aussetzen??? Sie füttern und versorgen Ihre Tiere täglich und haben doch auch einen Bezug zu ihnen.

Ich appelliere im Namen des Tierschutzes an Ihre Verantwortung, das Leid und die unsäglichen Qualen Ihrer Tiere mit allen Mitteln zu verhindern!!

—–

21.11.2017 ZDF – 37 Grad – Geheimsache Tiertransporte

Wir wenden uns auch an alle Menschen, denen Tierschutz am Herzen liegt und die mithelfen, dieses Massaker an Tieren zu verbieten!!! Bitte verteilen Sie diese Mail weit gestreut weiter!!! Die Bevölkerung muss über diese grausamen Tiertransporte informiert werden!!

Im Namen der gequälten und misshandelten Tiere,

Alexandra Bräutigam

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschland

—–

Von: Xbrautigam@aol.com
Gesendet: 18.10.2018; 14:03 Uhr
Betreff: Tiertransportverbot in Drittländer

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (20.10.2018; 20:07 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 21.10.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here