Tiere essen: Warum ich kein Fleisch mehr esse – obwohl ich dachte, dass Vegetarier unrecht haben.

1
41

Essay von Theresa Bäuerlein

Ich dachte, dass ich erfolgreich alle Argumente gegen Fleischverzicht zusammengetragen hätte. Dann besuchte ich einen Schlachthof.

Vor sieben Jahren habe ich ein Buch geschrieben, das ich eigentlich immer noch gut finde. Es hieß „Fleisch essen, Tiere lieben“, der Untertitel: „Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können.“

Die Sache ist die: Ein paar Monate, nachdem das Buch in die Läden gekommen ist, wurde ich selbst zur Vegetarierin.

Es ist schon etwas peinlich, auf einmal eine Sache nicht vertreten zu können, zu deren Verteidigung man ein ganzes Buch geschrieben hat. Zumal ich so gut wie jedes der Argumente, die ich darin aufgeführt habe, bis heute richtig finde. Bis auf eines. Das hatte ich ausgespart, weil es mir nebensächlich vorkam. Letztlich stellte sich aber genau das als der für mich entscheidende Faktor heraus. …

Krautreporter – 22.03.2019
krautreporter.de/2466-warum-ic…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 22.03.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

1 KOMMENTAR

  1. Ein sehr guter Beitrag!

    Betreff der Thematik “Fleischessen oder nicht”, sollte man dem Normalbürger nicht Bosheit unterstellen, wenn sich auch Dummheit als entlastende Erklärung anbietet. Aber ihm zwingend eine “Besichtigungstour” durch einen Schlachthof empfehlen.

    Wer dann, nach dem Besuch eines solchen, nicht zum Vegetarier wird, dem sind jedoch wirklich schwere soziale Defizite vorzuwerfen.

    Nur Menschen mit dem Gemüt eines Holzklotzes und dicker Hornhaut auf dem Empathieempfinden, vermögen dann noch Tierleichenteile hinunterzuschlingen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here