Stoppt das Abschlachten der Flughunde!

0
9

Rettet den Regenwald e.V. – Newsletter vom 15.11.2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

es ist ein tödlicher Plan: Die Regierung von Mauritius will wie bereits 2015 und 2016 wieder Tausende Flughunde umbringen – 13.000 Tiere! Angeblich fressen sie den Obstbauern die Ernte weg. Der Abschuss könnte zum Aussterben der Spezies führen.

Tierschützer kämpfen gegen die Tötungsaktion. „Das Abschlachten ist durch nichts zu rechtfertigen“, sagt Vikash Tatayah von der Mauritian Wildlife Foundation.

Bereits 2015 initiierte die Regierung eine erste Massentötung. Dabei wurden 30.938 Tiere erlegt – jeder dritte Flughund! 2016 wurden weitere 7.380 getötet. Jetzt also nochmals 13.000.

Die Tötungsaktionen haben dazu beigetragen, dass Flughunde jetzt als vom Aussterben bedroht gelten. Ein Zyklon oder längere Trockenheit könnte genügen, die gesamte Population auszulöschen.

Stoppt das Abschlachten der Flughunde!

Bitte unterschreiben Sie unseren Appell an die Regierung von Mauritius noch heute.

ZUR PETITION:
www.regenwald.org/petitionen/1…

Freundliche Grüße und herzlichen Dank,

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e.V.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
www.regenwald.org/newsletter/3…

———-

Rettet den Regenwald e.V. (15.11.2018; 09:40 Uhr)
action@regenwald.org

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 16.11.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here