Protest vor der Bayer-Hauptversammlung: Ihre Einladung zur Aktion am Freitag in Bonn

0
36

Umweltinstitut München e.V. – Newsletter vom 23.05.2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

mit der Übernahme des Agrarkonzerns Monsanto wird der deutsche Chemiekonzern Bayer zum weltweit wichtigsten Hersteller für Saatgut, Gentechnik und Pestizide. Schon bisher war Bayer ein wichtiger Player in der Agrarindustrie. Zwei der Insektengifte, die wegen ihrer verheerenden Wirkung auf Bienen europaweit im Freiland verboten werden, stammen aus der Leverkusener Giftküche. Bayer war eine der Firmen, die 2013 gegen erste Einschränkungen für diese Wirkstoffe geklagt hatte. Und mit Flupyradifuron hat Bayer auch schon ein Nachfolgeprodukt im Portfolio, damit die giftgestützte Landwirtschaft unverändert weitermachen kann.

Am kommenden Freitag treffen sich in Bonn die Aktionärinnen und Aktionäre des Konzerns, die über seine Geschäftspolitik entscheiden. Wir nutzen die Gelegenheit und protestieren gemeinsam in einem großen Bündnis gegen die Machtfülle und die Machenschaften des Chemie-, Pharma- und Agrarkonzerns.

Seien Sie mit dabei! Allerdings müssen Sie dazu früh aufstehen. Denn damit die AktionärInnen uns bemerken, müssen wir vor Beginn der Versammlung demonstrieren. Treffpunkt ist um 8 Uhr vor dem World Conference Center am Platz der Vereinten Nationen in Bonn.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
newsletter.umweltinstitut.org/…

—–

Gesendet: Mittwoch, 23. Mai 2018 um 10:35 Uhr
Von: “Karl Bär, Umweltinstitut München” info@umweltinstitut.org
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Protest vor der Bayer-Hauptversammlung: Ihre Einladung zur Aktion am Freitag in Bonn

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (23.05.2018; 11:41 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 23.05.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere