Schlachthofskandal in NÖ: Hunderte Schafe ohne Betäubung getötet

Rückfragen & Kontakt:

VGT – Verein gegen Tierfabriken
David Richter
0676 5852629
medien@vgt.at
vgt.at

VGT-Kritik an LR Waldhäusl: Amtliche Kontrollen versagten vollkommen

Wien (OTS) – Einen schweren Fall von Tierquälerei haben Tierschützer:innen in Niederösterreich aufgedeckt und somit das unnötige Leid hunderter anderer Tiere verhindert.

Nach Bekanntwerden der Zustände durch heimlich aufgenommene Videos wurde seitens der Tierschutzorganisationen VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN und RespekTiere umgehend anonym die Behörde informiert. Durch Analysen in der Tierkörperverwertung konnte festgestellt werden, dass die Köpfe der Schafe nicht mittels Bolzenschussgerät eingeschlagen waren – d.h. keine Betäubung stattfand.

In weiterer Folge hat der VGT bei der Staatsanwaltschaft eine umfangreiche Anzeige erstattet.

(…)

APA-OTS – 14.09.2021; 14:00 Uhr
www.ots.at/presseaussendung/OT…

**********

So verhindern Sie den Bau von Schlachthöfen und Mastanlagen

Sie haben erfahren, dass in Ihrer Umgebung eine Tiermastanlage ( www.peta.de/themen/ernaehrung/ ) oder ein Schlachthof ( www.peta.de/themen/im-schlacht… ) gebaut oder erweitert werden soll? Dem müssen Sie nicht tatenlos zusehen! Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie etwa die Gründung einer Bürgerinitiative und andere Mittel, ums sich Gehör zu verschaffen und mit politischen Entscheidungsträger:innen in Verbindung zu setzen.

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von praktischen Tipps, die Ihnen bei diesem Vorgehen helfen werden.

(…)

———-

PETA Deutschland eV – 14.09.2021

So verhindern Sie den Bau von Schlachthöfen und Mastanlagen

**********

Tierschutz-Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2021

Wahlen sind ein wichtiges Ereignis für alle Tierfreund:innen ( www.peta.de/aktiv-fuer-tierrec… ): Denn Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, um auch den Tieren Ihre Stimme zu verleihen. Die Wahlprogramme der Parteien sind jedoch oft kurz gehalten und nicht immer eindeutig formuliert. Um Wahlberechtigten die Wahl zu erleichtern, haben wir von PETA Deutschland die wichtigsten Parteien vor den Wahlen zum Bundestag am 26. September 2021 gebeten, ihre Positionen zu acht wichtigen Tierschutzthemen zu offenbaren.

Zu Gunsten der Übersichtlichkeit sind sowohl die Fragen als auch die Positionen der Parteien in der nachfolgenden Tabelle stark verkürzt wiedergegeben. Die vollständigen Antworten der Parteien können Sie unterhalb der Tabelle als PDF-Datei herunterladen.

(…)

———-

PETA Deutschland e.V – 14.09.2021

Tierschutz-Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2021

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan:
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:

Startseite

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 14.09.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein