Petition: Helfen Sie den Hühnern – Keine Käfigeier in Marriott Hotels 🐔

0
14

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt – Newsletter vom 05.12.2018

Hallo Martina Patterson,

die Marriott-Gruppe präsentiert ihre Hotels als exklusive Unterkünfte, in denen die Werte Luxus und Komfort großgeschrieben werden. Umso schockierender ist es, dass sie ihren Gästen zum Teil Eier aus der qualvollen Käfighaltung serviert. Die Käfige der Hennen sind so klein und dicht besetzt, dass die Tiere keine der für sie wichtigen Verhaltensweisen ausüben können und auch körperlich geschädigt werden.

In der Vergangenheit hatte Marriott versprochen, bis 2015 keine Käfigeier mehr in seinen weltweit über 6.000 Hotels und Resorts zu verwenden. Allerdings wurde dies auch Jahre später nur zum Teil umgesetzt. Trotz mehrfacher Rückfragen ist die Marriott-Gruppe bis heute nicht bereit, ein klares Ausstiegsszenario vorzulegen.

Unterstützen Sie die internationale Kampagne gegen Marriott, die wir gemeinsam mit rund 60 Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen auf der ganzen Welt durchführen. Unterzeichnen Sie die Petition und fordern Sie das Unternehmen auf, weltweit auf diese besonders tierquälerische Haltungsform zu verzichten:

Käfighaltung bei Marriott Hotels beenden

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
175354.175323.eu2.cleverreach….

—–

Gesendet: Mittwoch, 05. Dezember 2018 um 17:46 Uhr
Von: “Albert Schweitzer Stiftung” kein-empfang@albert-schweitzer…
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: 📣 Petition: Helfen Sie den Hühnern – Keine Käfigeier in Marriott Hotels 🐔

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (05.12.2018; 18:16 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 06.12.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here