Act for Animals e.V. – Newsletter vom 24.05.2020

Hallo Alexander & Thomas,

warum gibt es so wenig gesellschaftlichen Widerstand gegen die industrielle Tiernutzung? Warum misshandeln Menschen Tiere? Was hat Gewalt gegen Tiere mit anderen, zwischenmenschlichen, sozialen Problemlagen zu tun? Braucht es überhaupt so etwas wie philosophische Tierethik, um den Tieren zu helfen? Und welche Konsequenzen folgen daraus für die Strategien der Tierrechtsbewegung? Auf diese und andere Fragen soll unser kommender Online-Vortrag Antworten geben – und letztlich dazu anregen, aktuelle tierethische Diskussionen um neue Aspekte zu bereichern.

Hiermit möchten wir dich ganz herzlich einladen, am 3. Juni 2020 um 19:30 Uhr beim Online-Vortrag dabei zu sein.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
mailchi.mp/7417c3038631/online…

———- Ursprüngliche Nachricht ———-
Von: “Act for Animals e. V.” info@act-for-animals.de
Datum: 24. Mai 2020 um 15:48 Uhr
Betreff: Online-Vortrag: Tierethik weitergedacht – Wissenschaftliche Erklärungen für das Problem Tierindustrie

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (25.05.2020; 12:21 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 25.05.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein