Neuer Forschungspreis: Millionen für Tierversuche – 20.000 Euro für Alternativforschung

0
13

Sie werden an Elektronen angeschlossen, bekommen Chemikalien oder Medikamente verabreicht – die Bilder von Tierversuchen sind nur schwer zu ertragen. Für die Forschung müssen Affen, Mäuse und andere Lebewesen leiden. Auch in Hamburg gibt es viele Labore, in denen die Tests durchgeführt werden. Die Stadt möchte die Forschung für Alternativen vorantreiben – und lockt mit einem Preisgeld. Parallel wird ein neues Gebäude für die Forschung an Tieren gebaut. …

Hamburger Morgenpost – 11.06.2018; 10:22 Uhr
www.mopo.de/hamburg/neuer-fors…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 11.06.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere