Nach Beißvorfall in Hagen: PETA fordert verpflichtenden Hundeführerschein für alle Hundehalter und Zuchtverbot für Kampfhunde

0
26

Beitrag eingestellt von Lokalkompass Hagen

Eine junge Frau überlebte vergangenen Samstag in Hagen nur knapp den Angriff eines „American Pitbull“. Der aggressive Hund hatte sich in der 25-Jährigen verbissen und konnte nur durch das Eingreifen eines Polizeibeamten gehindert werden, sein Opfer zu töten. Als der dreijährige Rüde die Beamten angreifen wollte, wurde er erschossen. Da erneut ein sogenannter Kampfhund auffällig wurde, erhält die Debatte um die Haltung und Zucht dieser Tiere weitere Brisanz. Hierzu äußert sich Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei der Tierrechtsorganisation PETA: …

Lokalkompass.de – 14.05.2018
www.lokalkompass.de/hagen/leut…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 14.05.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

wp-puzzle.com logo

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.