Hornanbindung-Stellungnahmen!

0
26

Verein RespekTiere – Newsletter vom 10.02.2019

… Ein weiteres großes Thema beschäftigt uns dieser Tage – die so grausame Hornanbindung von Rindern in diversen Ställen! Zwar ist die Tierquälerei, dem Himmel sei Dank, keine weit verbreitete mehr, aber solange auch nur ein Stier oder eine Kuh darunter zu leiden hat, dürfen wir nicht aufhören, für ein gesetzliches Verbot zu kämpfen!

Bilder wie dieses müssen endlich der Vergangenheit angehören. Und die Chancen stehen gut, denn in Wahrheit ist die Anbindehaltung an den Hörnern defacto eigentlich eh verboten – nur leider ist ein entsprechender Passus nicht schwarz auf weiß im Gesetzbuch verankert. Jetzt setzen wir einen weiteren Schritt in die Umsetzung des Geforderten – es erfüllt uns mit großem Stolz, nun auch Prof. Dr. Rudolf Winkelmayer auf unserer Seite zu wissen! Denn der Professor ist ein Mann, welchem Gehör geschenkt wird. Der ehemalige Amtstierarzt sieht sich aus gutem Grunde als Vor- und Querdenker in Sachen Tierschutz sowie in Tier- und Jagdethik. Nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung kann man die Wichtigkeit seiner Analysen für die Sache kaum überschätzen.

Zusammen haben wir nun auch schon einige Stimmen zur Problematik eingeholt – und die klingen unisono: Hornanbindung ist ein Relikt aus der Vergangenheit und hat in unseren Ställen absolut nichts mehr verloren!!!

Hören wir nun, was uns die ExpertInnen sagen: …

mailchi.mp/respektiere/es-ist-…

—–

Gesendet: Sonntag, 10. Februar 2019 um 10:12 Uhr
Von: “Verein RespekTiere” info@respektiere.at
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Es ist soweit – wir sind am Weg nach Rumänien!! Hornanbindung-Stellungnahmen!

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (10.02.2019; 12:23 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.02.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here