Grundschulstreit über Halal-Fleisch

0
28

Von Denis Fengler

Der Elternratsvorsitzende einer Billstedter Schule fordert, in der Schulkantine nur noch Halal-Fleisch anzubieten. Als der Konflikt zu eskalieren droht, reagiert die Schulleitung konsequent.

An einer Hamburger Grundschule ist der Streit über religiös korrekte Mittagsspeisung eskaliert. Der Vorsitzende des Elternrates soll gefordert haben, nur noch Halal-Fleisch, also nach islamischer Vorgabe reines Fleisch, anzubieten, das ausschließlich von geschächteten Tieren stammt. Als sich daraufhin zahlreiche Eltern gegen die Forderung stellten, kam es zum offenen Streit. Die Schule stellte die Mittagsverpflegung daraufhin auf vegetarisches Essen um. …

DIE WELT – 10.09.2018; 01:55 Uhr
www.welt.de/print/welt_kompakt…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.09.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere