Geschäft mit kranken Kühen (Video)

0
20

Von Karsten Wisser

Die Soko Tierschutz veröffentlicht grausame Szenen aus einem Stader Schlachthof und kritisiert das Veterinäramt scharf. Nicht nur, dass die Tiere entsetzlich gequält werde, auch Verbraucher werden massiv gefährdet, heißt es.

Ein Einzelfall oder Tierquälerei mit System? Grausame Szenen hat die Soko Tierschutz beim Aufladen und Transport von Rindern dokumentiert. Vom betroffenen Schlachtbetrieb aus Düdenbüttel, von Landwirten und aus dem zuständigen Veterinäramt gibt es jetzt Reaktionen.

Die Bilder sind erschütternd. Offensichtlich kranke Rinder werden mit einer Seilwinde auf einen Anhänger gezogen. Die Tiere werden getreten und mit Mistforken bearbeitet. Die Aufnahmen sind teilweise so schlimm, dass sie im Internet nur mit einem Warnhinweis gezeigt werden. Die Tierschutzorganisation Soko Tierschutz hat zwei von vier Transporter des Schlachthofs in Düdenbüttel vom 7. März bis zum 1. April beobachtet, dabei schlimme Szenen auf Bauernhöfen in der Region dokumentiert und zahlreiche Strafanzeigen gegen den Schlachthof, 20 Landwirte und das Veterinäramt Stade erstattet. Die Aufnahmen waren am Dienstagabend erstmals in der TV-Sendung „plusminus“ zu sehen. …

WESER-KURIER – 13.04.2019
www.weser-kurier.de/region/nie…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.04.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here