Rettet den Regenwald e.V. – Newsletter vom 29.10.2020

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

die Nasenaffen auf Borneo ringen bereits heute ums Überleben. Trotzdem haben Bulldozer bereits schützenswerten Wald in der Buch von Balikpapan Wälder gerodet. Dahinter steckt die absurde Idee, Biodiesel aus Palmöl diene dem Klimaschutz. Örtliche Umweltschützer wehren sich – bitte unterstützen Sie deren Petition.

Wir müssen die Wälder zur Bewahrung der Artenvielfalt schützen. Wir brauchen sie zudem im Kampf gegen die Klimakatastrophe; Palmöl-Biosprit schadet beidem!

Die Themen dieses Newsletters:

Petition: Stoppt den Raubbau im Wald der Nasenaffen
Erfolg: Ugandas Kafuga-Wald ist gerettet
Erfolg: Kressbronn verzichtet auf Palmöl
Projektspende: Regenwaldkauf auf Borneo

Freundliche Grüße und herzlichen Dank,

Bettina Behrend
Rettet den Regenwald e.V.

(…)

Newsletter im Browser anschauen:
www.regenwald.org/newsletter/4…

—–

Gesendet: Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 15:17 Uhr
Von: “Rettet den Regenwald e.V.” action@regenwald.org
An: pattersonmatpatt@gmx.net
Betreff: Eilige Petition für Nasenaffen – Kafuga-Wald gerettet – Regenwaldkauf auf Borneo

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (29.10.2020; 17:31 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 29.10.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein