Dortmunds Tierschützer in Angst – Fälle von Tierquälerei häufen sich

0
26

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Dortmund24.de

Angekettet, fast verhungert und völlig verwahrlost. Mitarbeiter des Tierschutzvereins Arche 90 wurden in den letzten Wochen mit Schicksalen von Hunden und Katzen ( www.focus.de/wissen/natur/katz… ) konfrontiert, die sie so schnell nicht vergessen werden. Das Problem: Laut Heike Beckmann (1. Vorsitzende Arche 90 e.V.) werden Fälle von Tierquälerei immer häufiger. Zudem beklagt sie, dass die Behörden zu wenig tun würden. …

FOCUS Online – 10.06.2018; 14:08 Uhr
www.focus.de/regional/dortmund…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 10.06.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere