(sb/dpa-afxp)

China verspricht 1,5 Milliarden Yuan, umgerechnet rund 200 Millionen Euro, für den Artenschutz in ärmeren Ländern bereitzustellen. In einer Rede auf der Weltnaturschutzkonferenz (COP15) kündigte Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping die Schaffung eines Fonds mit dem chinesischen Finanzbeitrag an. Der Fond soll Entwicklungsländer darin unterstützen, ihre Artenvielfalt zu schützen. Jinping lud andere Staaten ein, sich an dem Finanztopf zu beteiligen.

(…)

———-

watson – 17.10.2021; 12:00 Uhr
www.watson.de/nachhaltigkeit/g…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 17.10.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein