Bundesrat erörtert Tierschutz beim Transport in Drittländer

0
10

Norbert Lehmann, agrarheute

Der Bundesrat wird sich mit der Forderung einiger Bundesländer nach mehr Tierschutz beim Transport in Drittländer beschäftigen.

Mehr Kontrollen und eine bessere Verfügbarkeit von Überwachungsdaten stehen im Zentrum eines Entschließungsantrages, den die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz heute in den Bundesrat eingebracht haben. Berlin hat sich der Initiative angeschlossen.

Ziel des Antrags ist es, den Tierschutz ( www.agrarheute.com/tag/tiersch… ) auch bei Lebendexporten in Staaten außerhalb der Europäischen Union sicherzustellen. Dazu sollen unter anderem bilaterale Handelsabkommen um entsprechende Vereinbarungen ergänzt werden. …

agrarheute.com – 17.05.2019; 13:50 Uhr
www.agrarheute.com/politik/bun…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 17.05.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here