Berliner Justizverwaltung für Verbandsklagerecht bei Tierversuchen

0
19

Diese Nachricht wurde am 15.04.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Der Berliner Senat streitet über ein schärferes Tierschutzgesetz, um Tierversuche einzudämmen.

Die von den Grünen geleitete Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz arbeitet derzeit ein neues Tierschutzgesetz aus. Anerkannten Tierschutzorganisationen solle ein Verbandsklagerecht eingeräumt werden, sagte der stellvertretende Pressesprecher Michael Reis. Die Senatsverwaltung gehe nicht davon aus, dass der Wissenschaftsstandort Berlin durch das neue Gesetz gefährdet werde. Es sei nicht mit einer hohen Anzahl von Klagen zu rechnen. …

Deutschlandfunk – 15.04.2018
www.deutschlandfunk.de/tiersch…

Siehe auch:

Schärferes Tierschutzgesetz möglich
www.proplanta.de/Agrar-Nachric…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 15.04.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere