Bauer wegen Tierquälerei verurteilt

0
20

ber

LUZERN – Ein Landwirt ist vom Bezirksgericht Willisau zu einer bedingten Gefängnisstrafe von fünf Monaten verurteilt worden. Zudem muss er zwei Bußen von je 300 Franken bezahlen.

Er hat sich der mehrfachen Widerhandlung gegen das Tierschutz- und das Tierseuchengesetz sowie des Ungehorsams gegen amtliche Verfügungen schuldig gemacht. …

Luzerner Zeitung – 14.04.2018; 15:30 Uhr
www.luzernerzeitung.ch/nachric…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 14.04.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere