Start Autoren

Autoren

Beiträge verschiedener Tierrechtsautoren

An die Staatsanwaltschaft Lübeck: Beißvorfall in Ratzeburg

Tierärzte - Rahlstedter Str. 156 - 22143 Hamburg An die Staatsanwaltschaft Lübeck Dirk Schrader dr. med. vet. Steven-F. Schrader dr. med. vet. Ifat Meshulam Rudolf-Philipp Schrader dr. med.vet. Itamar Tsur -...

Hunde-Genealogie

Tierärztliches Institut für angewandte Kleintiermedizin Innovation und Kompetenz seit 1973 Das Tierhospital Hamburg Gemeinschaft für ambulante und klinische Therapien Rahlstedter Straße 156 22143 Hamburg Tel.: 040-677 21 44 www.das-tierhospital-hamburg.de e-mail: info@das-tierhospital-hamburg.de Dirk Schrader dr....

Unrecht-Unrecht …

Die Deutschen können gut Unrecht. Das ist so wie: „Mutti kann gut Erbsensuppe“. Zum Beispiel das „Tierheim“ in der Süderstraße 399 in Hamburg- Horn:...

Der Pitbull ist so bissig wie der Labrador – Gegen Rassismus und Dummheit

Im Weserkurier konnte man am 5.8.08 ein Interview von Maike Albrecht mit Hansjoachim Hackbarth, dem Leiter des Instituts für Tierschutz und Verhalten an der...

Zur oft geforderten Ausrottung von Waschbären und anderen Ausländern

Immer wenn ich das Wort "Ausrotten" lese, muss ich an Heinrich Himmler, dem Chef der Waffen-SS im Dritten Reich denken, der gebrauchte dieses Vokabular...

… und darüber der gestirnte Himmel (Neues Deutschland)

Schlachthöfe, Schlachtfelder und der »vernünftige Grund« Presseartikel lesen (2008-08-22 21:50:26)

Marcuse und das Ferkel in der Drehbank (Neues Deutschland)

Wer von der Befreiung der Gesellschaft redet, darf von der Befreiung der Tiere nicht schweigen. Von Ingolf Bossenz Seit nunmehr über neun Wochen sitzen in Österreich...

Es gibt keine Entschuldigung dafür, nicht sofort Vegetarier zu werden

Der renommierteste Tierrechtler des deutschen Sprachraums, Helmut F. Kaplan, spricht über die Notwendigkeit, Vegetarier zu werden, über ‚Schlachthöfe als KZs von heute’ und über...

Peter Singer über Demokratie, Gesetzesverstöße und Gewaltanwendung (Teil2)

Teil II Vorbemerkung Die skandalösen Begleitumstände der Verhaftung österreichischer Tierrechtler im Mai 2008 haben zu internationalen Protesten und zur nachhaltigen Verunsicherung politisch engagierter Bürger geführt. Nicht...

Peter Singer über Demokratie, Gesetzesverstöße und Gewaltanwendung (Teil1)

Teil I Vorbemerkung Die skandalösen Begleitumstände der Verhaftung österreichischer Tierrechtler im Mai 2008 haben zu internationalen Protesten und zur nachhaltigen Verunsicherung politisch engagierter Bürger geführt. Nicht...