Autoren

Autoren

Beiträge verschiedener Tierrechtsautoren

Helmut F. Kaplan In der Tierrechtsbewegung gibt es so etwas wie ein ungeschriebenes Optimismus-Gebot: Man muss immer an den Erfolg der Bemühungen in Richtung Befreiung...

Helmut F. Kaplan Mir selbst haben meine umstrittensten Beiträge eigentlich stets den größten Erkenntnisgewinn gebracht – durch die Reaktionen, die sie auslösten und die Denkanstöße,...

Helmut F. Kaplan Ich bin um einen Weihnachts-Text gebeten worden. Schwierig: Was soll man als Tierrechtler zu Weihnachten schon schreiben, ohne depressiv oder aggressiv zu...

Helmut F. Kaplan “Sportpferd“ las ich jüngst auf einem Auto-Anhänger - und dachte gleich an Anhänger anderer Art: an solche, mit denen Schlachtpferde transportiert werden....

Helmut F. Kaplan Es gibt viele Kräfte, die wir im Kampf für Tierrechte mobilisieren können und mobilisieren sollen. Zum Beispiel die Schlüssigkeit der Argumente, das...

Für den, der schon einmal selbst in einem Versuchslabor war, wird das, was ich hier schreibe, nichts Neues sein. Es wird höchstens alte Wunden...

Helmut F. Kaplan Man muss sich einmal vergegenwärtigen, welche Ungeheuerlichkeit Tierversuche darstellen: Alle Übel, die wir für uns vermeiden oder lindern wollen - körperliche oder...

Helmut F. Kaplan Unter der Überschrift “Der Verrat“ berichtet “Der Spiegel“ (42, 2007) über die Ermordung des Bankiers Jürgen Ponto durch die RAF im Juli...

Helmut F. Kaplan Im aktuellen “Spiegel“ (46, 2007) steht ein 3seitiger (!) Bericht über Tierversuche. Aufmacher ist ein großes Bild des Huntingdon-Labors (nahe Cambridge, England),...

Helmut F. Kaplan Jüngst wurde ich im Hinblick auf meinen Text “KZ in Salzburg“ gefragt, ob es nicht etwas übertrieben sei, auch die Freilandhaltung (bzw....