Start Autoren

Autoren

Beiträge verschiedener Tierrechtsautoren

Müssen Tierrechtler “radikal“ sein?

Was bei der Berichterstattung über die zehn verhafteten österreichischen Tierschützer NICHT zur Sprache kam Helmut F. Kaplan In den meist merkwürdig oberflächlichen Berichten über Festnahme, Untersuchungshaft...

Kleinkariertheit und Konkurrenzdenken unter Tierschützern

Es ist immer wieder erstaunlich, wie weit verbreitet menschliche Untugenden auch im Tierschutz sind. So wurde der „Fellbeisser“ vor einiger Zeit aufgefordert, die öffentlichen,...

Tierhasser sind die besseren Tierfreunde

Wenn mich etwas ganz besonders irritiert, dann sind es sogenannte „Tierliebhaber“. Es ist schon ein Vorteil, als Katze oder Hund das Licht der Welt...

TIERE HABEN KEINE RECHTE – WARUM EIGENTLICH?

Mensch und Tier sind sich ähnlicher als bisher angenommen, meint jedenfalls die moderne Verhaltensbiologie. Intelligenz scheint nicht mehr nur ein besonderes Kennzeichen des Menschen...

An die Staatsanwaltschaft Lübeck: Beißvorfall in Ratzeburg

Tierärzte - Rahlstedter Str. 156 - 22143 Hamburg An die Staatsanwaltschaft Lübeck Dirk Schrader dr. med. vet. Steven-F. Schrader dr. med. vet. Ifat Meshulam Rudolf-Philipp Schrader dr. med.vet. Itamar Tsur -...

Hunde-Genealogie

Tierärztliches Institut für angewandte Kleintiermedizin Innovation und Kompetenz seit 1973 Das Tierhospital Hamburg Gemeinschaft für ambulante und klinische Therapien Rahlstedter Straße 156 22143 Hamburg Tel.: 040-677 21 44 www.das-tierhospital-hamburg.de e-mail: info@das-tierhospital-hamburg.de Dirk Schrader dr....

Unrecht-Unrecht …

Die Deutschen können gut Unrecht. Das ist so wie: „Mutti kann gut Erbsensuppe“. Zum Beispiel das „Tierheim“ in der Süderstraße 399 in Hamburg- Horn:...

Der Pitbull ist so bissig wie der Labrador – Gegen Rassismus und Dummheit

Im Weserkurier konnte man am 5.8.08 ein Interview von Maike Albrecht mit Hansjoachim Hackbarth, dem Leiter des Instituts für Tierschutz und Verhalten an der...

Zur oft geforderten Ausrottung von Waschbären und anderen Ausländern

Immer wenn ich das Wort "Ausrotten" lese, muss ich an Heinrich Himmler, dem Chef der Waffen-SS im Dritten Reich denken, der gebrauchte dieses Vokabular...

… und darüber der gestirnte Himmel (Neues Deutschland)

Schlachthöfe, Schlachtfelder und der »vernünftige Grund« Presseartikel lesen (2008-08-22 21:50:26)