VGT – Verein gegen Tierfabriken
Ing. Tobias Giesinger

VGT bringt Anzeigen wegen Amtsmissbrauchs und Tierquälerei gegen Veterinäramt und zuständigen Amtstierarzt der Stadt Salzburg ein

Wien (OTS) – Die Kälbertransporte von Bergheim nach Spanien sorgen für Wirbel. In Interviews äußerte sich der zuständige Amtstierarzt mit fragwürdigen Aussagen zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen der Transporte [s. ORF Report vom 26.3., Min. 45:38] ( tvthek.orf.at/profile/Report/1… ). …

Der VGT konnte dokumentieren, wie der Kälbertransporter, statt eine offizielle Versorgungsstation für Tiertransporte anzufahren, einfach eine Pause am Seitenstreifen der Autobahn einlegte ( siehe Video: www.youtube.com/watch?v=tz8_so… ). Laut dem Amtstierarzt gehe das in Ordnung, da die jungen Saugkälber Trinknippel und Wasserversorgung zur Verfügung hätten. Expert_innen und das offizielle „Handbuch Tiertransporte“ ( www.salzburg.gv.at/agrarwald_/… ) des Bundesministeriums für Gesundheit halten dagegen: …

APA OTS (Pressemitteilung) – 29.03.2019; 12:27 Uhr
www.ots.at/presseaussendung/OT…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 29.03.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein