Jemand tötet Katzen und wirft sie von einer Brücke

Tierschützerin Andrea Mittermeir ist entsetzt: In dem bayrischen Ort Igling (67 Kilometer westlich von München) tötet jemand offenbar systematisch Katzen. Ein Lkw-Fahrer entdeckte mehrere Kadaver auf dem Mittelstreifen der Bundesstraße B17 und informierte ihren Verein “Katzentatzen”. Die Tiere wurden umgebracht und von einer Brücke heruntergeworfen ( www.rtl.de/cms/landsberg-am-le… ). An einem Baggersee in der Nähe tauchten außerdem rund 20 tote Tauben auf. Wer der Tierquäler ist, der hinter den Taten steckt, ist unklar. Im Video erklärt Psychologe Dirk Baumeier, wie ein Mensch tickt, der so etwas tut. …

RTL Online – 27.02.2020; 12:05 Uhr
www.rtl.de/cms/neun-getoetete-…

Siehe auch:

Tote Katzen in Igling: Polizei sucht weiter nach dem Täter (Video)
www.br.de/nachrichten/bayern/u…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 27.02.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein