Eva Rosenberg: „Mit Besorgnis sehen wir, dass die herrschende Teuerung von der Politik und auch von der Landwirtschaft wieder als Ausrede herangezogen wird, um keine Maßnahmen in Richtung Tierschutz zu setzen.“

Eva Rosenberg, Direktorin von Vier Pfoten Österreich, hat anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober eine zwiespältige Bilanz für Österreich gezogen. Mit dem Verbot der Vollspaltenböden in der Schweinemast sei ein Meilenstein erzielt worden. „Doch mit Besorgnis sehen wir, dass die herrschende Teuerung von der Politik und auch von der Landwirtschaft wieder als Ausrede herangezogen wird, um keine Maßnahmen in Richtung Tierschutz zu setzen.“

(…)

www.kleinezeitung.at/lebensart…

———-

Kleine Zeitung (29.09.2022; 07:55 Uhr)

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 29.09.2022
twitter.com/fellbeisser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein