red, vorarlberg.ORF.at

Die Ausbringung von Gülle auf der Alpe Spullers sorgt weiter für Aufregung: Nun stellt sich auch die Abteilung Alpwirtschaft im Landhaus hinter den Landwirt, der auf 2.000 Meter Seehöhe Gülle ausgebracht hat. Der „Verein gegen Tierfabriken“ (VGT) wirft dem Landwirt vor, Gülle aus dem Tal auf ökologisch wertvolle Wiese ausgebracht zu haben. …

———-

ORF.at – 24.11.2020; 15:38 Uhr
vorarlberg.orf.at/stories/3077…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 24.11.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein