Ihr Wert ist unschätzbar. Ihre Kosten sind es nicht: Welches Budget muss man für Haustiere wie Hund, Katze, Wellensittich eigentlich über ihr Leben hinweg einplanen? Ein Ranking zeigt: Am günstigsten ist ein kleines Fellknäuel.

Am teuersten ist die Schildkröte, ganz einfach, weil sie so ein stattliches Alter erreicht. Die Anschaffungskosten liegen zwar lediglich bei 245 Euro, auch im Jahresunterhalt ist so eine Schildkröte mit durchschnittlich 300 Euro für Futter und Tierarztbesuche günstig. Aber auf 95 Jahre Lebensdauer gerechnet läppert sich das auf 28.750 Euro zusammen, hat das Internetportal Heimwerker.de ausgerechnet. Nur zum Vergleich: Dafür könnte man sich aktuell ein E-Auto kaufen. …

———-

WELT – 10.06.2021; 09:45 Uhr
www.welt.de/icon/service/artic…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.06.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein