Wann darf ein Jäger einen Hund erschießen?

0
42

(ida)

In Königsbrunn hat ein Jäger Hunde getötet, der Fall sorgt für massive Diskussionen. Ein Förster erklärt, was Jäger dürfen und ob es ein Problem mit Hunden gibt.

Die beiden Mischlingshunde Leni und Maja tollten oft auf der Wiese hinter ihrem Zuhause in Königsbrunn (Kreis Augsburg) herum, ihre Besitzerin ließ sie häufig bereits am Morgen ins Freie. Doch seit einem Monat spielen sie dort nicht mehr. Ein Jäger hat die beiden Hunde erschossen ( www.augsburger-allgemeine.de/s… ). Nun müssen Ermittler klären, ob die beiden einem Wildtier gefährlich wurden oder ob der Jäger sie zu Unrecht getötet hat. …

Augsburger Allgemeine – 10.08.2018; 14:51 Uhr
www.augsburger-allgemeine.de/s…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.08.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere