(mz)

Merseburg – Mit der milden und feuchten Witterung beginnt wieder die Krötenwanderung, machen sich die ersten Amphibien von den Winterquartieren auf den Weg zu ihren Laichgewässern.

Häufig fallen sie dabei dem Straßenverkehr zum Opfer, wodurch die Populationen stark dezimiert werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Bundes für Umwelt und Naturschutz (Bund). Dessen Landesarbeitskreis Feldherpetologie sammelt daher auch in diesem Jahr wieder Informationen zu wandernden Fröschen, Kröten und Co. und ruft zur Meldung von Amphibienbeobachtungen auf. …

Mitteldeutsche Zeitung – 26.02.2020; 12:38 Uhr
www.mz-web.de/merseburg/wander…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 26.02.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein