VIER PFOTEN und über 110.000 Bürger:innen fordern Stopp des illegalen Welpenhandels von Bundesregierung

Globale Stiftung für Tierschutz kritisiert unzureichende Maßnahmen des Bundesministeriums VIER PFOTEN Deutschland – Pressemitteilung vom 02.06.2021 Hamburg/Berlin, 02. Juni 2021 – VIER PFOTEN hat heute mit über 110.000 Unterschriften auf die Tierschutzproblematik des illegalen Welpenhandels vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium aufmerksam gemacht und damit die Dringlichkeit des politischen Handelns verdeutlicht. Das Bundesministerium hatte den Termin für die Petitionsübergabe … VIER PFOTEN und über 110.000 Bürger:innen fordern Stopp des illegalen Welpenhandels von Bundesregierung weiterlesen