VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN – VgT.at – Pressemitteilung vom 10.07.2020

Rückfragehinweis:
DDr. Martin Balluch, 01/929 14 98, medien@vgt.at

Köstinger flüchtete in benachbartes Restaurant – auch eine neue, einstimmig beschlossene Resolution der Stadt Wien fordert Verbot des Vollspaltenbodens für Schweine.

15 Aktivist_innen des VGT erwarteten heute Landwirtschaftsministerin Köstinger vor der Österreichischen Landwirtschaftskammer in Wien mit Plakaten und einer Rede per Megaphon mit der Forderung, die Haltung von Schweinen auf Vollspaltenboden zu verbieten. Erst kürzlich hat das Rathaus der Stadt Wien bereits zum zweiten Mal – und diesmal einstimmig, also auch mit den Stimmen der ÖVP – den Bund aufgefordert, ein entsprechendes Verbot zu erlassen. Als aber Ministerin Köstinger der Demo ansichtig wurde, flüchtete sie in ein benachbartes Restaurant, um von dort in die Österreichische Landwirtschaftskammer zu gelangen. Zu einem Statement gegenüber dem VGT war sie nicht bereit.

(…)

Lesen Sie bitte die vollständige Pressemitteilung online unter:
vgt.at/presse/news/2020/news20…

———-

Verein Gegen Tierfabriken (10.07.2020; 12:01 Uhr)
medien@vgt.at

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.07.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein