von Amelie Meier

Kärnten – Ein zweiter Jahreswechsel in der unsicheren Coronazeit steht nun bevor. Während in der Vergangenheit nicht nur die private „Knallerei“ in der Kritik stand, sondern vor allem auch große, öffentliche Feuerwerke immer mehr negatives Feedback brachten, steht 2021 vermutlich wieder das private Silvester-Schießen im Mittelpunkt. Für Tiere ein Graus.

(…)

—–

5 Minuten – 29.11.2021; 21:20 Uhr

VGT zu Feuerwerken: “Knallerei ist extremer Ausnahmezustand für unzählige Tiere”

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 30.11.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein