Urteil: Fremde Hunde darf man mit Stock abwehren

0
11

Hundehalter haftet

(red)

Ein Spaziergänger und sein Hund wurden in einem Wald bei Koblenz von einem freilaufenden Hund angegangen. Er wehrte ihn mit einem Stock ab und bekam recht.

Richtungsweisendes Urteil in Deutschland: Ein Jogger wehrte einen nicht angeleinten Hund mit einem Stock ab und verletzte sich dabei. Der Besitzer des freilaufenden Hundes muss nun zahlen, entschied ein Gericht. …

Heute.at – 04.11.2018; 14:40 Uhr
www.heute.at/welt/news/story/U…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 04.11.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere