VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN – Pressemitteilung vom 01.02.2020

Rückfragehinweis
David Richter, 0043 676 585 26 29, david.richter@vgt.at

Die Niederländische Polizei beschlagnahmt ein Auto von österreichischen Aktivist_innen weil es eine Tierschutz-Aufschrift trägt.

Filmreife und unglaubliche Szenen letzte Nacht in Aferden, Holland: die österreichische Tierschutzaktivistin, Unternehmerin und Mitarbeiterin des VGT-Verein gegen Tierfabriken, Sandy P. Peng, wird um Mitternacht in ihrem Hotelzimmer aufgefordert, ihr Auto der Polizei zu übergeben! Stunden davor versammelten sich unbemerkt wütende Tierfabriks-Bauern auf dem Parkplatz.
Hintergrund dieser Polizeiaktion dürfte eine Tierschutzaktion im Mai 2019 sein. …

Online-Version des Artikels:
vgt.at/presse/news/2020/news20…

———-

Verein Gegen Tierfabriken (01.02.2020; 12:31 Uhr)
medien@vgt.at

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 01.02.2020
twitter.com/fellbeisser

1 KOMMENTAR

  1. Es ist eine riesengroße Sauerei was sich die Polizei in Holland erlaubt. Ist das nicht rechtswidrig?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein