Bitte Petition unterschreiben!

VGT – VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN – Newsletter vom 12.05.2021

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

„Prinz“ Emanuel von Liechtenstein von der Riegersburg hat in Rumänien den größten lebenden Braunbären getötet. Sein Name war Arthur. Ein Aufschrei ging durchs ganze Land. Aufgrund unserer mit Agent Green koordinierten Aufdeckung und Berichterstattung haben Zeitungen und TV-Stationen weltweit (bis nach Russland und Kanada) berichtet. Der VGT hat jetzt eine Petition gegen die Trophäenjagd aufgesetzt. Der Fall Arthur muss lückenlos aufgeklärt und der Schuldige einer harten Strafe zugeführt werden! Als erste Aktion haben wir im ganzen Land Mahnwachen im Gedenken an Arthur ( vgt.at/presse/news/2021/news20… ) abgehalten.

Auch unsere Kampagne für ein Ende von Vollspaltenböden zieht weite Kreise. Knapp 2.000 Personen haben schon ein Protestmail ( vgt.at/presse/news/2021/news20… ) an den neuen Tierschutzminister Mückstein verfasst, und es werden täglich mehr. Letzte Woche war Falter-Chefredakteur Florian Klenk im Tierrechtsradio ( vgt.at/presse/news/2021/news20… )zu Gast und hat über sein Gespräch mit dem Skandal-Bauern berichtet. Hörenswert!

Last but not least: Am 2. Mai hat sich der Freispruch im berüchtigten Tierschutz-Prozess zum 10. Mal gejährt. Allen, die diese Information nicht einordnen können, sei der unten verlinkte Artikel und der Film “Der Prozess“ ( www.youtube.com/watch?v=3PKAf6… ) von Igor Hautzenberger wärmstens empfohlen!

In liebevollem Gedenken an Arthur.

Dein

Harald Balluch, Geschäftsführer

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
vgt.at/newsletter/2021-05-12-n…

—-Ursprüngliche Nachricht—-
Von: tierschutz@vgt.at
Datum: 12.05.2021 um 10:35 Uhr
An: beluga49@bluewin.ch
Betreff: Tränen für Arthur

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (12.05.2021; 13:40 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 12.05.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein