Von: Lucas Maier, Alexander Gottschalk

Mehrere Hunde sind im Frankfurter Stadtteil Kalbach-Riedberg an Giftködern gestorben. Der aktuelle Ermittlungsstand im News-Ticker.

Update vom Donnerstag, 22. September, 14.52 Uhr: Im Fall der durch Giftköder getöteten Hunde im Frankfurter Stadtteil Riedberg tappt die Polizei weiterhin im Dunkeln. Trotz Zeugenaufruf seien bislang „keine zielführenden“ Hinweise eingegangen, teilte die Behörde am Donnerstag (22. September) mit. Sie hat jetzt eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung der Täter führen. Zuvor hatte bereits die Tierschutzorganisation PETA 1.000 Euro als Belohnung ausgesetzt.

(…)

www.fnp.de/frankfurt/september…

———-

FNP (22.09.2022; 14:56 Uhr)

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 22.09.2022
twitter.com/fellbeisser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein