topagrar: Landwirte dürfen Narkose zur Kastration setzen, Hogan und Klöckner wollen Agrarmarkt Japan öffnen

0
11

top agrar – Newsletter vom 13.05.2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Umweltministerkonferenz von Bund und Ländern wirkte am Freitag fast wichtiger für die Landwirtschaft als es das Pendant Agrarministerkonferenz vor Ostern war. Mit den Themen Düngeverordnung, Wolf, Arten-, Klima- und auch Pflanzenschutz standen Themen auf der Tagesordnung, an denen niemand in der Landwirtschaft gerade vorbeikommt. Erwartungsgemäß erhöhten die Umweltminister wieder den zuletzt nachlassenden Druck für eine schnelle Verschärfung der Düngeverordnung. Die Kriterien für die Nitrat-Gebietskulissen wollen sie beibehalten. Zum Wolf hingegen hat es keine Einigung gegeben, die soll aber Gerüchten zufolge “in den nächsten Tagen“ bevorstehen. Die EU-Agrarpolitik steht derweil auf der Stelle. Fortschritte in den Verhandlungen sind erst nach den Europawahlen, die in Deutschland am 26. Mai stattfinden, zu erwarten. Dass die Umweltminister das Thema verschoben, ist daher nicht überraschend. Dies und mehr heute im Newsletter, viel Freude bei der Lektüre.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
news.topagrar.com/i/GlUmOefUud…

—–

Von: top agrar mailto:topagrar-am-montag@news.topagr…
Gesendet: Montag, 13.05.2019 um 12:22 Uhr
Betreff: Keine Einigung zum Wolf, Nitrat Gebietskulisse soll bleiben, Landwirtschaft kann zur Artenvielfalt beitragen, Landwirte dürfen Narkose zur Kastration setzen, Hogan und Klöckner wollen Agrarmarkt Japan öffnen

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (13.05.2019; 19:24 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 14.05.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here