Tollwut ist eine sehr gefährliche Erkrankung, die ohne Impfschutz tödlich endet. TAG24 erklärt, was Hundehalter bei diesem Thema beachten müssen.

Tollwut ist eine durch Viren verursachte Krankheit, die über die Schleimhäute und Blut übertragen werden kann – somit also auch über den Speichel eines Hundes beispielsweise bei einem Biss.

Die Viren verteilen sich über das Nervensystem und greifen schließlich das Gehirn an. Das ist auch der Grund, warum man einige Zeit nach Ausbruch der Erkrankung starke Wesensveränderungen beim Hund wahrnehmen kann.

Ein infiziertes Tier ist auch für Halter bzw. Kontaktpersonen gefährlich, da Tollwut auf den Menschen übertragbar ist. …

TAG24 – 29.06.2020; 10:21 Uhr
www.tag24.de/thema/tiere/hunde…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 29.06.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein