Dierk Rohdenburg
Mit Material von dpa

Nachdem das Tierversuchslabor LPT in Neu Wulmstorf bei Harburg geschlossen wurde, will eine Tierschutzgruppe die Versuchstiere an Privatpersonen und Vereine vermitteln. Daraufhin gab es ein gewaltiges Feedback von Interessierten. Jetzt gibt es eine weitere bewegende Nachricht.

• Tierversuchslabor LPT in Neu Wulmstorf schließt
• Tierschutzgruppe will Hunde aus Skandal-Versuchslabor vermitteln
• Versuchstiere aus Skandal-Versuchslabor alle gerettet

Wichtiger Hinweis: Die Tierschutzgruppe Oldenburger-Land bittet ausdrücklich darum, keine weiteren Anfragen für die Aufnahme von Hunden zu schicken. Die Tierschützer seien an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt, alle Mails und Anrufe werden nach und nach abgearbeitet. Neue Anfragen können jedoch nicht mehr berücksichtigt werden. …

kreiszeitung.de – 20.01.2020; 17:26 Uhr
www.kreiszeitung.de/lokales/ol…

Siehe auch:

Aus für Horror-Labor bei Hamburg: Das passiert jetzt mit den Versuchstieren von LPT (Video)
www.mopo.de/hamburg/aus-fuer-h…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 20.01.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein