Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.

Tierversuche für Glyphosat

Wissenschaftler und Behörden diskutieren seit Jahren über die Nutzung von Glyphosat und anderen Pestiziden. Während einige Experten davon überzeugt sind, dass Glyphosat beim Menschen Krebs verursachen kann, verlassen sich andere auf das Gegenteil. Bislang wurde keine zufriedenstellende Einigung erzielt. So überraschte es auch nicht, dass nach der Neuzulassung von Glyphosat durch die EU im Jahr 2017 Rufe nach einer Überarbeitung des Regulierungsprozesses laut wurden.

Jahrzehntelang wurden unzählige Tierversuche ( www.peta.de/hintergrundwissen-… ) zur Bestimmung der „Sicherheit“ von Glyphosat durchgeführt, in denen Tausende Ratten, Hunde, Mäuse und Kaninchen gequält und getötet wurden. Obwohl Glyphosat in landwirtschaftlichen Produkten und Konsumprodukten ausgiebig eingesetzt wird, scheint man sich bezüglich ihrer potenziellen Giftigkeit heute uneiniger als je zuvor. zur Bestimmung der „Sicherheit“ von Glyphosat durchgeführt, in denen Tausende Ratten, Hunde, Mäuse und Kaninchen gequält und getötet wurden. Obwohl Glyphosat in landwirtschaftlichen Produkten und Konsumprodukten ausgiebig eingesetzt wird, scheint man sich bezüglich ihrer potenziellen Giftigkeit heute uneiniger als je zuvor. …

PETA Deutschland e.V. (Pressemitteilung) (Blog) – 18.03.2019
www.peta.de/glyphosat-tiervers…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 18.03.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein