Tierschutzbund fordert Anreize für Tierwohl in der GAP

0
22

Stefanie Awater-Esper

Der Deutsche Tierschutzbund ( www.topagrar.com/themen/Tiersc… ) hofft zur EU-Agrarreform ( www.topagrar.com/themen/Agrarr… ) auf mehr Anreize für die Landwirte, in Tierschutz und Tierwohl ( www.topagrar.com/themen/Tierwo… ) zu investieren. Der Vorschlag der EU-Kommission zur Agrarreform ab 2020 reicht ihm da nicht aus. Außerdem dürfe das Tierschutzziel in den nun startenden Verhandlungen nicht verwässert werden.

Der Deutsche Tierschutzbund ist froh, dass durch den Druck der Tierschutzorganisationen und der Öffentlichkeit der Tierschutz in der GAP als „spezifisches Ziel“ berücksichtigt wird. So muss nun in den vorgesehenen nationalen Strategieplänen der Mitgliedstaaten der Tierschutz explizit berücksichtigt werden. Kritisch sieht der Verband, dass die 2. Säule (Umwelt / Landschaft – www.topagrar.com/themen/Landsc… / Tierschutz) finanziell drastisch gekürzt werden soll. …

top agrar online – 12.06.2018
www.topagrar.com/news/Home-top…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 12.06.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere