Tierschutz in S-Nord: Rettung für Taube Marta

0
18

Von Dr. Eva Funke

Bezirksvorsteherin Sabine Mezger plädiert für Taubenschläge am Killesberg und in der Nähe der Martinskirche. Damit wäre Tier und Mensch geholfen, sagt sie.

Stuttgart – Tauben ( www.stuttgarter-zeitung.de/the… ) in der Stadt: Viele Menschen halten sie für eine Plage ( www.stuttgarter-zeitung.de/inh… ). Andere bedauern sie, weil sie alles andere als ein schönes Vogelleben führen. Und manche retten sie sogar vor dem sicheren Tod – wie Julia Bischoff. Die 36-Jährige leitet seit vergangenem Herbst das Stadttaubenprojekt ( www.stuttgarter-zeitung.de/the… ) Stuttgart. Projektziel ist es, den Taubenbestand in Stuttgart tierschutzgerecht zu regulieren. Und zwar dadurch, dass in den mittlerweile zehn Taubenschlägen im Stadtgebiet die Taubeneier durch Attrappen ersetzt werden. …

Stuttgarter Zeitung – 19.06.2019; 12:08 Uhr
www.stuttgarter-zeitung.de/inh…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 19.06.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here