Tierschutz: Bund zahlt Geld für PETA-Helfer

0
25

von Lars Laue

Auch Niedersachsens Agrarministerin kritisiert die Tierschutzorganisation. Die CDU-Politikerin lehnt Stalleinbrüche „strikt ab“.

Berlin /Hannover – Mit exakt 31. 200 Euro hat der Bund ( www.nwzonline.de/news/bund ) in den vergangenen Jahren die umstrittene Tierschutzorganisation PETA unterstützt. Mit dem Geld – im Jahr 2018 waren es 8.800, in 2017 sogar 12. 800 Euro – hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, dass junge Menschen ihren Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) bei den Tierschutzaktivisten absolvieren konnten. Das geht aus einer Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur Zusammenarbeit zwischen der Bundesregierung ( www.nwzonline.de/news/bundesre… ) und Naturschutzorganisationen hervor. …

Nordwest-Zeitung – 18.05.2019
www.nwzonline.de/politik/niede…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 18.05.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here