Jascha Winking

Velbert – Velberter Züchter wollen Tauben von Erlangen zurück in die Heimat fliegen lassen. Tierschützer von PETA üben heftige Kritik: Skrupelloses Hobby.

Es ist eine Sportart, auf die Tierschützer gar nicht gut zu sprechen sind: Laut Ankündigung des „Verbands Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.“ ( web.brieftaube.de/ ) planen die „Brieftauben-Liebhaber-Reisevereinigung Velbert und Umgebung e.V.“ gemeinsam mit zwei anderen Vereinen am Samstag einen so genannten Taubenauflass in Baiersdorf bei Erlangen. 1.900 Tiere sollen dabei die Strecke von teils mehr als 330 Kilometern zu ihrem Heimatschlag zurückfinden.

Die Tierschutzorganisation PETA ( www.peta.de/ ) sieht den Flug und überhaupt den Taubensport sehr kritisch. …

Westdeutsche Allgemeine Zeitung – 13.09.2019; 12:00 Uhr
www.waz.de/staedte/velbert/tie…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.09.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein