Tierschützer retten Jungtiere vor dem Mäher

0
18

Von Richard Bongartz

Ippendorf – Kitze, junge Hasen oder Bodenbrüter liegen gern versteckt im hohen Gras. Wenn dann die Wiese gemäht wird, haben sie keine Chance. Deshalb haben Tierschützer nun das Katzenlochbachtal durchkämmt.

Mittlerweile im dritten Jahr haben Mitglieder des Tierschutzvereins Bonn unter ihrer Vorsitzenden Barbara Töpfer und Mitglieder der Jägerschaft Bonn im Naturschutzgebiet Katzenlochbachtal die Wiesen nach Kitzen, Hasen und Bodenbrütern abgesucht, damit ihnen beim Mähen keine Gefahr droht. …

Für die Zukunft ist auch die Anschaffung einer Wärmebilddrohne geplant. Die sind allerdings nicht billig, derzeit fehlt dafür noch das Geld. …

General-Anzeiger – 24.06.2019
www.general-anzeiger-bonn.de/b…

Siehe auch:

Appell an Landwirte: Jäger wollen Mähtod weiter die Stirn bieten
www.noz.de/lokales/werlte/arti…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 24.06.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here