hwe

Der Jagdaufseher musste das leidende Tier erlösen. Das Tellereisen aufgestellt hatte ein Hausbesitzer, der nun angezeigt wurde.

Was der Jagdaufseher am Mittwochmorgen in einem Wohnquartier im Gebiet Marthalen-Rheinau antrifft, ist schockierend: Ein Fuchs ist in einer Totschlagfalle eingeklemmt, seine Augen sind rot unterlaufen. Er erlöst das Tier von seinen Qualen. Diesen Vorfall meldet die «Andelfinger Zeitung» ( www.andelfinger.ch/themen/wein… ). …

Tages-Anzeiger – 13.10.2020; 10:31 Uhr
www.tagesanzeiger.ch/eine-ries…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.10.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein