Von Bolle Selke

In Umfragen geben viele Menschen an, dass ihnen das Wohl der Tiere am Herzen liegt. Nun hat sich der Deutsche Ethikrat mit dem Thema befasst. In einer Stellungnahme gleicht er die gesellschaftlichen Wertvorstellungen mit der landwirtschaftlichen Praxis ab. Sein Fazit ist verheerend.

In der Massentierhaltung werden Tieren oft routinemäßig Schmerzen und Leid zugefügt. Der Ethikrat sieht daher einen „erheblichen Bedarf an praktischen Reformen“. So schreibt ( www.ethikrat.org/mitteilungen/… ) er es in einer Stellungnahme „zum verantwortlichen Umgang mit Nutztieren“. …

Sputnik Deutschland – 26.06.2020; 16:16 Uhr
de.sputniknews.com/politik/202…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 27.06.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein